Die 5 Ebenen des Bewusstseins & wie Du aus Deinem Leben ein Meisterwerk machst!

Hallo, hier ist wieder Sandy von Black Swan Coaching. Unser großes „Black Swan-Gewinnspiel“ nimmt weiter Fahrt auf! Es ist verrückt, was die letzten Tage bereits passiert ist! Aktuell gibt es 261 Preise im Gesamtwert von 224.813,40 EUR zu gewinnen! Ein irrsinniger Wert, entsprechend sind schon viele dabei, fleißig Punkte zu sammeln.

Es gibt 23 verschiedene Aktionen, die du leicht und schnell umsetzen kannst für mehr Punkte. Je mehr Punkte du hast, desto mehr kannst du gewinnen! Wir haben fantastische Bücher, Masterminds, Coachings, CDs, Workshops, Dienstleistungen und vieles mehr! Es ist zu 100% kostenlos und ihr könnt eure Gewinnchancen sogar beliebig steigern!

Und nun zu unserem heutigen spannenden Beitrag 🙂 …

Die 5 Ebenen des Bewusstseins & wie du aus deinem Leben ein Meisterwerk machst! 

Heute möchte ich mit euch über die 5 Ebenen des Bewusstseins sprechen, wie du direkten Zugang zu deinem Unbewussten findest und im allerbesten Sinne darauf Einfluss nimmst… so dass sich dein Leben in eine Richtung entwickelt, die man nur seinen allerbesten Freunden wünscht!

Hier sind die 5 Ebenen: 
  1. Identität – Sei der Architekt deines Lebens!
  2. Glaubenssätze – Glaube, dass du wirklich der Architekt sein kannst & bist!
  3. Gedanke – Frage dich: „Was genau möchte ich bis wann und warum erreichen?“
  4. Emotion – Fühle das du wirklich der Erbauer deines Lebens bist & es schaffen kannst!
  5. Verhalten – Gehe in die Aktion und verhalte dich so, als wäre es bereits Realität!

Das sind zunächst nur die groben Stufen des Bewusstseins… bzw. die Abfolge zur Realitätserschaffung… und bevor wir tiefer in diese Punkte einsteigen, lass mich noch ein paar Gedanken mit dir teilen. Denn alles was wir erreichen wollen, hat letztendlich mit Veränderung zu tun. 

Warum jedes Ziel mit Veränderung zu tun hat

Wenn wir offensichtlich diesen oder jenen Traum haben… und deswegen im Grunde noch nicht dort sind wo wir hinwollen… müssen wir in unserem Leben etwas ändern. Und dieses „Ändern“ hat in den Leben so vieler Menschen so viel Schmerz, Tränen und Unglück erzeugt… alles nur wegen eines RIESIGEN Missverständnisses und der damit verbundenen Unwissenheit über die Ebenen des Bewusstseins… deswegen möchte ich darauf zuerst eingehen.

Rücke also ein Stückchen näher, denn die folgenden Zeilen könnten die wichtigsten sein, die du seit langem gelesen hast. Nimm sie auf, sauge sie auf und denke tief darüber nach…

Wenn du die Welt verändern willst… wenn du DEINE Welt verändern willst, dann musst du dich zeigen! Wahr oder wahr?!

Du musst bereit sein Prügel zu beziehen. Von deinen Lieben, vom Leben und von deiner Umwelt. 

Doch was ist schon der Schmerz von ein klein wenig Prügel und Schelte gegen die unerträgliche Reue des Bedauerns gegen Ende des Lebens… es nicht wenigstens einmal versucht zu haben… 

Was ist schon der Schmerz von ein klein wenig Hohn und Spott… der Zuschauer ringsherum… während du vielleicht scheiterst… gegenüber dem abgrundbitteren Selbsthass und Zynismus, wenn du am Ende deines Lebens in den Spiegel schaust und anerkennen musst: 

„Ich war einfach nur zu feige!“

„Ich hab mich klein gemacht, klein gedacht… kleiner als ich eigentlich bin!“ 

Die Wahrheit ist: Die Komfortzone macht uns alle zu Feiglingen. Feigheit ist etwas sehr Erniedrigendes. Eine sehr niedrige Schwingung. Es ist praktisch Selbsterniedrigung. Selbstverletzung. Selbstaufgabe. Schau dir die folgende Tabelle über die ebenen des Bewusstsein an und wie niedrig Sebstverletzung, Selbstaufgabe oder Selbsthass in Wahrheit schwingen:

Ebenen des Bewusstseins nach Hawkins

Zum Download des Bildes hier klicken!

Menschen die feige sind, sind nicht im Leben, sie sind im Verstand. Sie produzieren Horrorfilme über ihre Vergangenheit und Zukunft. Feige Menschen haben es nie gelernt, couragiert über ihren eigenen Schatten zu springen… das zunächst unangenehme und unsichtbare Gefühl der Veränderung auszuhalten. 

Das rumoren im Bauch, das zwicken im Solarplexus. Das zittern in den Knien.

Erfolgreiche Menschen kennen dieses Gefühl nur zu gut. Es ist ihnen schon tausende male begegnet… auf tausenden Wegen und in tausend emotionalen Formen und Farben. Diese Gefühle werden begleitet von prächtigen Ausreden, warum es gerade nicht passt, von schillernden Argumentationen, warum das eigentlich nicht sein kann, und von prachtvollen Mutmaßungen darüber, wieso das sowieso nichts wird.

Unser Verstand ist irre kreativ, wenn es darum geht, Erklärungen zu erfinden, so dass wir in unserer Komfortzone verweilen können. Und das tückischste daran ist: JEDE dieser Aussagen erscheint uns SUPERLOGISCH! 

Wir stellen unsere Aussagen meist nie in Frage.

Erfolgreiche Menschen aber haben gelernt, diese Gefühle anzunehmen, nicht davor wegzurennen, sondern mitten hindurch zu gehen… durch das kurze, bittersüße Zwicken der Veränderung… durch die kleinen Seitenhiebe und Nicklichkeiten des Lebens, und die Stolpersteine, die uns das Universum vor die Füße legt…

…Gaben, an denen du wachsen kannst!

Großartige Geschenke, die dich in einer niemals endenden Spirale nach oben ziehen… zum wirklichen MANN, zur reifen FRAU machen… und die dich im wahrsten Sinne des Wortes um den Verstand bringen… damit du wieder zurück ins Leben kommst.

Daher danke der Veränderung! Umarme sie, heiße sie willkommen, mit offenen Armen und vollem Herzen. Jederzeit. Überall. 

An den schlimmen Tagen und an den schönen Tagen. 

An den harten Tagen und an den weichen Tagen. 

An den friedlich-meditativen Tagen und ganz besonders an den pechschwarz-brutalen Tagen… an den Tagen, an denen das Leben dich ausnockt, niederstreckt und platt walzt. 

Dann sei stolz auf dich, dass du soweit gekommen bist… sei stolz darauf, dass du es bis hierher geschafft hast… und dann kehre deine Reste zusammen… und suche einen besseren Weg!

Einen Weg zu deinem Unterbewusstsein, um die großen Zusammenhänge in deinem Leben zu verstehen… um den roten Faden zu erkennen… und die Schönheit des Scheiterns zu verstehen! Dann bist du auf dem Weg deinen „Schwarzen Schwan“ zu finden, ihn in dir empor zu heben!

Oder glaubst du etwa, dass du ohne Narben durchs Leben kommst? Denkst du wirklich, dass du nie ein blaues Auge wirst einstecken müssen? Bist du ernsthaft der Ansicht, dass du all den Kurven, Schikanen und Hindernissen, die das Leben für dein Wachstum bereit hält, wirklich ausweichen kannst?! Ohne dir auch nur eine kleine Prellung zuzuziehen?

Ich glaube nicht, dass das deine ernsthafte Ansicht sein kann. Denn sie wäre zutiefst unreif.

Also lass uns stattdessen noch einmal genauer über die 5 Ebenen des Bewusstseins sprechen, denn sie sind der Schlüssel zum Verständnis eines tiefen, reifen und erfüllten Lebens:

1. Identität – Sei der Architekt deines Lebens!

Es geht um den “Göttlichen Funke”, die Entwicklung eines Wunsches, um die Erreichung eines kreativen Flowzustandes und darum, als was du dich selbst siehst und identifizierst. Wenn du z.B. deine Identitätskonstruktion ausschließlich an den Erfolg deines Unternehmens bindest, dann wirst du mit deinem Selbstwertgefühl abhängig von deinem Unternehmenserfolg. Wenn dieser Erfolg aber nicht eintritt, hast du ein Problem!

Du bist ja schließlich nur “gut & wertvoll”, wenn dein Unternehmen großartig läuft. Läuft es aus irgendeinem Grund nicht (oder nicht gut genug, weil du dir ENORM hohe Ziele gesetzt hast und einfach nicht nah genug an den Punkt kommst, den du mit Erfolg assoziierst), bist du nach dieser Identitätskonstruktion wieder “schlecht und ein Versager”.

Die Annahme einer engen Identität GARANTIERT dir also, dass du dich über kurz oder lang schlecht fühlen wirst. Ein Architekt, der sein Leben entwirft, kann sich immer mit verschiedenen Identitäten anfreunden und klammert sich nicht an einer einzelnen fest!

2. Glaubenssätze – Glaube, dass du wirklich der Architekt sein kannst & bist!

Die nächste Ebene des Bewusstseins ist die, daran zu glauben, dass der “Glaube Berge versetzen” kann. Ja, du hast richtig gelesen: Glaube an den Glaube! Es geht um das Gesetz der Resonanz oder das Gesetz der Anziehung, was das gleiche meint. Beide Gesetze sprechen von der Ausrichtung des Bewusstseins bzw. der Wahrnehmung auf die eigenen Absichten, Ziele und Wünsche.

Sie sind die Vorboten deiner Zukunft und eine Vorausschau auf die kommenden Attraktionen deines Lebens. Mit meinen Klienten aus den “Black-Swan-Coachings” arbeite ich viel an Glaubenssätzen, Denkmustern und Überzeugungen. Sie können uns in den Himmel oder in die Hölle schicken, unterstützen oder fertig machen, ein fantastisches Leben ermöglichen oder zum Kampf am Abgrund der Gesellschaft zwingen.

Dabei bleiben Glaubenssätze was sie sind: selbst konstruierte Annahmen über die Welt, UNSERE Welt. Es geht in der zweiten Ebene des Bewusstseins also um die Lenkung deiner Gedanken sowie um die Kontrolle deines außer “Rand-und-Band” geratenen Verstandes! Unsere Welt leidet an “Verstandesüberzüchtung”. Du solltest dich nicht davon anstecken lassen und dennoch klare & bewusste Gedanken wählen.

3. Gedanke – Frage dich: „Was genau möchte ich bis wann und warum konstruieren?”.

Eine noch höhere, reifere, gewahrsamere und achtsamere Ebene des Bewusstseins ist, wenn Menschen anfangen sich die richtigen Fragen zu stellen. Fragen auf der Grundlage des Verständnisses, dass man selbst und tatsächlich auf einer tiefen Ebene der Schöpfer des eigenen Lebens ist!

Es geht also um zunehmenden Fokus auf das, was man wirklich will. Und nicht auf das, was man nicht will. Es geht um gebündelte Konzentration, Ausdauer & Beharrlichkeit, detaillierte Planung und darum, regelmäßig in einen kreativen Flowzustand zu kommen. Das setzt natürlich voraus, dass man seine Ziele wirklich kennt.

Deswegen legen so viele große Lehrer, Geister und Avatare unserer Zeit so viel Wert darauf, Ziele zu haben. Sie wissen: Gedanken haben die Eigenschaft, sich wie ein Magnet an diese Ziele zu heften, was zu entsprechenden Folgegedanken, Folgehandlungen und Folgeannahmen über sich, seinen Wert, seine Identität und die Welt führt.

4. Emotion – Fühle das du der Erbauer deines Lebens bist & es schaffen kannst!

Die nächste Ebene des Bewusstseins oder der Realitätserschaffung hat mit dem “aufladen” der eigenen Wünsche zu tun. Dieses “aufladen” basiert auf einer ganz bestimmten Erkenntnis, einer Erkenntnis, welche alle großen Meister, die je auf diesem Planeten gewandelt sind, beschrieben haben. Das “aufladen” geschieht durch Emotionen!

Durch DEINE Emotionen. Gute Emotionen. Große Emotionen. Denn Emotionen haben eine ganz bestimmte Energie, Frequenz und Wellenlänge. Wie sagte bereits das Genie Nikola Tesla: “Möchtest du die Geheimnisse des Universums erfahren, denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung.”

Also beginne deine Wünsche durch große Vorfreude, klares Visualisieren sowie Demut & Dankbarkeit aufzuladen. Diese Dinge erzeugen eine unglaubliche Energie, welche sich auf deinen Wunsch überträgt. Und ob du es glaubst oder nicht, dieses “energetische Aufladen” wurde bereits TAUSENDE MALE in wissenschaftlichen Tests nachgewiesen!

In einem Test haben in 11 Städten der USA je 1% der Menschen eine bestimmte Art von Meditation durchgeführt, um die morphischen Felder, die uns alle umgeben, positiv energetisch aufzuladen. Das Ergebnis war ein Rückgang der Kriminalität um 16,5% in diesen Städten! Sogar Nachbarstädte waren von diesem Effekt noch betroffen.

Wenn du also deinen Traum verfolgst, dann fühle ihn vom Ziel aus… mit liebevoller Erwartung und großer Vorfreude… ohne dich ständig in deinen Zweifeln zu verstricken. Zweifel sind auch Gedanken und damit auch Energie, nur eben in einer anderen Frequenz (siehe große Grafik oben). Je mehr Leute an deinen Traum glauben und regelmäßig positiv darüber nachdenken, desto schneller geschieht die “Aufladung”.

5. Verhalten – Gehe in die Aktion und verhalte dich so, als wäre es bereits Realität.

Der letzte Schritt der Realitätserschaffung und höchste Form des Bewusstseins ist jene, direkt vom Ziel aus zu handeln und dann begeistert Schritt für Schritt seine Ziele umzusetzen. Handle also im Glauben und aus der Fülle heraus, also ob es nur noch eine Frage der Zeit ist, das Ergebnis aber felsenfest steht… nämlich das du dein Ziel erreichst.

Handle wohlhabend, denke wohlwollend und sei lebensbejahend mit jeder Faser deines Lebens. Genau das bringt dir dann diese innere, zufriedene Leichtigkeit des Seins, dieses beschwingte Lebensgefühl, welches du mit freudiger Erwartung auf die kommenden Dinge richtest.

Wenn du das berücksichtigst, dann sehe ich für dich eine Zukunft voll unbegrenzten Potentials vor dir, voll unbegrenzter Möglichkeiten. Man denke nur daran, dass wir höchstens 5% des Potentials des menschlichen Geistes und 0,0001% des Unterbewusstseins nutzen. 100% des menschlichen Potentials wäre das Ergebnis entsprechender Bildung und neuer Coachingmethoden, die den direkten Zugriff auf das Unterbewusstsein erlauben.

Ich habe in den letzten Monaten HUNDERTE Klienten in diesem speziellen „Black-Swan-Coaching-Format“ gecoacht. Die Ergebnisse sind wirklich bewegend und berühren mich selbst als Coach noch tief. 

In was für einer Welt könnten wir wohnen?

In was für einer Gesellschaft aufwachsen?

Und in welchen wunderbaren Familien leben?

Ich wünschte mir, dass noch mehr Menschen den Mut hätten, Veränderung zu wagen, sich dem Wandel zu stellen, ihren eigenen „BlackSwan“ zu entdecken und… vor allem… ihr Herz auf der Zunge zu tragen! 

Lasst uns endlich aufhören mit…

  • Ich möchte…
  • Ich würde…
  • Ich hätte…
  • Ich wollte…
  • Ich müsste…
  • Ich könnte…

Sag es laut mit mir: ICH WILL!

Noch einmal: ICH WERDE!

Steh auf und sag es laut zu DIR: 

“Ich bin hier, um mich zu stellen. Ich werde nicht mehr gehen. Ich weigere mich auch nur einen fußbreit kleinbei zu geben… auch nur einen Millimeter von meinem Traum abzurücken… ich weigere mich nur in Erwägung zu ziehen, die nächste 10.000ste Ausrede zu erfinden, warum es wieder gerade nicht passt oder ungünstig ist. Es reicht! Ich bin hier und ich bleibe hier! Jetzt und für alle Zeiten!”

Wir alle sollten uns an unsere eigene Größe erinnern… an die Ungeheuerlichkeit der Natur, unseres Geistes und des gesamten Universums! Man denke nur an die überwältigende Anzahl von Pflanzen, Tieren, Planeten und Galaxien. 

Myriaden von Sternen sind vor uns.

Myriaden von Sternen sind hinter uns.

Die Weite des Universums ist unbegreiflich.

Die Tiefen des Unterbewusstseins unvorstellbar. 

Wie kraftvoll kann eine Coachingmethode sein, welche direkten Zugriff auf diesen Reichtum… auf dieses innere „3 Pfund-Universum“ erlangt? Wie heilend kann eine Coachingmethode sein, die in wenigen Minuten… 

Black Swan Bewusstseins-Coaching+ ganze Krankheiten

+ lebensbedrohliche Allergien

+ jahrzehntelange Blockaden

+ angstvolle Phobien

+ peinliche Rechtschreibschwächen

+ oder schmerzhafte Angstzustände 

…für immer auflösen kann?  

Wie weit könnte sich ein Mensch entwickeln, der sich seiner Entwicklung stellt und den schwarzen Schwan in sich findet? Wie weit könnte sich ein Mensch entwickeln, der sich mutig dem Leben entgegen wirft…

…mit glänzenden Augen…

…mit zitternden Knien…

…aber mit dem Herz eines erleuchteten Kriegers?! 

Wir könnten so viel mehr erreichen… so viel mehr geben… so viel mehr leben 

Langsam, in mikroskopisch kleinen Schritten, stelle ich mich selbst täglich meinen Herausforderungen. Manchmal schreitet die Zeit quälend langsam voran… manchmal wirft sie mich fassungslos aus der Bahn.

Aber ich weiß, es geht ums Durchhalten! Ums einfach weitermachen.
Um das Vertrauen in sich selbst und seine eigene Wahrnehmung.
 

Durchhalten erlernt man durch Leiden. Und durch Freude!

Große Freude in Bezug auf das, was in den nächsten Wochen kommt. 

Ich wünschte, ihr könntet das fühlen.

Ich wünschte, ihr könntet das spüren.

Ich wünschte, ihr könntet das ALLES nachvollziehen…

BlackSwan kommt!

Mit großer Vorfreude auf die nächsten Wochen…
Eure Sandy!

PS: Im nächsten Beitrag werden wir über eine Frage sprechen, die sich jeder irgendwann in seinem Leben stellen sollte. Eine Frage, die mich so tief berührt und beeinflusst hat, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Die Frage: „Was darf ein Traum kosten? Wie weit bist du bereit zu gehen? Auch wenn es keinen Weg zurück gibt?“ Ihr werdet meine Antwort erfahren, und vielleicht auch eure eigene?!

PSS: Außerdem werde ich euch einen Mann vorstellen, von dem ich EXTREM viel gelernt habe!! Was dieser Mann geschaffen hat… Das ist nicht weniger als außerordentlich… eines dieser beispiellosen Comebacks nach niederschmetternden, lebensvernichtenden Niederlagen… sowie, inmitten all der Euphorie, eine Erinnerung an die wahre Größe unseres Unterbewusstseins und seiner Fähigkeit, uns zu überraschen… und kaum fassbare Handlungsstränge hervorzuzaubern, die unser Leben MAGISCH machen…

PSSS: Melde dich hier zum Gewinnspiel an 🙂 und kommentieren diesen Beitrag, um weitere Punkte für das Gewinnspiel zu erhalten. So steigst du schneller auf und kommst vielleicht sogar ins Leaderboard, wo noch weitere Preise auf dich warten!

Jetzt Gewinnen

Deine Meinungen ist uns wichtig!
Über die Macht zielgerichteter Absichten und die größte Frage im Leben: „Was darf ein Traum kosten?”
    • Hey Maria. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Bei dem Text handelt es sich um Sandys Blog 🙂 Bist Du schon beim Gewinnspiel angemeldet? Du darfst schon sehr gespannt sein, es gibt bald neue Aktionen die freigeschaltet werden !

    • Hey Anke, vielen Dank für Deinen Kommentar. Schön, dass ich Dich inspirieren konnte 🙂 Welche Erinnerungen oder Situatutionen sind Dir eingefallen?

  • Wow, ein sehr gut geschriebener Artikel und sehr interessant . Die Ebenen des Bewusstseins werde ich mir ausdrücken, um sie mir täglich besser bewusst zu machen.
    Liebe Grüße
    Diana

  • Toller Artikel! Das Bild mit den Bewusstseinsebenen finde ich super. War die letzten Monate eher auf einer niedrigeren Schwingung und arbeite mich gerade wieder höher, indem ich schon einige Gewohnheiten geändert habe, mich mit meinen Glaubenssätzen auseinandersetze und mehr tue, was ich liebe.

    • Hey Melanie. Du darfst sehr stolz auf Dich sein 🙂 Wie baust die Änderungen in den Alltag ein – hast Du z.B. Rituale? Gibt es etwas bei dem wir Dich untestützen können?

  • Der “Black Swan” kam auch in mein Leben und hat es von Grund auf verändert!!!
    Dafür bin ich sehr, sehr DANKBAR!!!
    Ein absolut lesenswerter Artikel …. wie alles von Sandy Simon.

  • wie wahr das alles ist. Braucht manchmal Kraft zum Weitergehen. Ich bin gerade auf einer Plattform angelangt. Diese Zeilen ermutigen mich, die erste Stufe der nächsten Treppe zu meistern.
    Herzlichen Dank. Lotti

  • Hallo Sandy,
    manchmal schaffe ich es so zu denken, zu fühlen und zu handeln, wie Du es in den 5 Stufen beschreibst.
    Auf diese Weise habe ich mir schon viel Positives in meinem Leben kreiert.
    Leider gibt es auch Bereiche, wo das nicht so gut klappt.
    Danke, dass Du mich wieder dran erinnert hast, dran zu bleiben.
    Viele Grüße Claudia Traub

    • Hey Claudia. Was brauchst Du denn um Dich dauerhaft so zu fühlen? Gibt es etwas bei dem wir Dich unterstützen können? Ich freue mich auf Deine Antwort 🙂

  • Liebe Sandy,
    herzlichen Dank für Deinen sehr inspirierenden Beitrag. Es ist sehr hilfreich die 5 Bewusstseinsebenen aufgelistet zu bekommen.
    Die Grafik finde ich genial. Ich habe diese gleich mehrfach ausgedruckt, um damit zu arbeiten. Erfreulicherweise bin ich bei allen Ebenen in der oberen Skala. Aber es gibt noch ein Ungleichgewicht. Den Petersdom besuche ich tatsächlich mindestens einmal pro Jahr, aber in den anderen Kategorien ist noch Luft nach oben.

    • Hey Rita. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Übung macht den Meister 🙂 Wo genau ist Dein Ungleichgewicht? Gibt es etwas bei dem wir Dich unterstützen können? Ich freue mich auf Deine Antwort.

  • Menü
    >